Freitag, 16. Juli 2010

Sarah Kay

Meine ersten Colorationsversuche mit Polycolor-die knuffigen Motive von Sarah Kay eignen sich besonders gut...
Allerdings ist es  für mich als Aquarell-Liebhaberin arg gewöhnungsbedürftig mit dem Verwischen der Farbe mittels Terpentinersatz- mit Babyöl habe ich auch schon ausprobiert, komme damit jedoch überhaupt nicht zurecht:-(
Gibts da einen Trick???

gestempelt mit  : Archval Ink Sepia
Coloration : Polycolorstifte KOH-I-NOOR
Hintergrund : gewischt mit Distress "peeled paint"

Kommentare:

sundownerin hat gesagt…

genialer hintergrund!!!

Bastelfrosch hat gesagt…

Hallo, es sieht aber sehr gut aus für den Anfang.
Mit Babyöl komme ich auch überhaupt nicht zurecht. Hast Du gute Papierwischer? Das entscheidet auch, ich habe verschiedene Sorten, nicht alle gehen gut. Vielleicht sollten wir uns mal zusammensetzen und miteinander probieren......
Ich male immer erst am Rand herum mit Farbe und dann wische ich mit Öl vorsichtig in die Mitte. Und wenn es mir nciht reicht, trage ich wieder Farbe auf und es geht weiter. Mit der Zeit bekommst Du ein gutes Gefühl für die Stifte.
LG Annette

deschana hat gesagt…

Antw.:
HI-Danke für die Tipps!!!
Hab Papierwischer pobiert , nachdem Q-Tips (Ohrenpopler (sächisch ;-))alle in den papierkorb wanderten.
Mit den Wischern klappts jetzt wirklich viel besser - flutschen halt net so wie die Aquarellpinsel oder Wassertanks..ist halt anderes Malmedium - hat eben jedes so sein
" Eigenleben " :-)
LG deschana